An meinen kleinen Engel

Du bist mir schon vorausgegangen, in eine bess’re Welt.l

Ich möchte zu dir hingelangen, obgleich mich vieles hält.

Du bist mir schon vorausgegangen, und ich bleib einsam hier.

Der Trennungsschmerz hält mich gefangen: ICH SEHN MICH SO NACH DIR!

Mein Liebling, ich mußte dir diese Zeilen einfach schreiben, es geht mir jetzt besser danach. Hoffentlich kannst du meine Nachricht irgendwie empfangen, ich wünschte es mir sehr. Ich bin dieses Jahr viel, viel einsamer, als im letzten Jahr. Jetzt erst wird mir alles bewußt und ich vermisse dich unendlich. Ich habe immer Angst, dass diese Seite mal nicht mehr existieren könnte, das ist so, als wenn du dann gar nicht mehr bei mir sein würdest.

Ich weiß, dass das nicht so ist, aber ich komme damit einfach nicht klar. Obwohl ich einen lieben Menschen um mich habe, ich habe dir von ihm erzählt, es ist Hermann, trotzdem kann dich niemand ersetzen. Dieses blöde Wetter, diese Dunkelheit den ganzen Tag, ich kann mich nicht auf Weihnachten freuen. Es gibt so viele Momente, wo du mir so präsent bist, als wärest du hier und jedes Mal kommen die Tränen, weil es mir an viele Sachen erinnert. Wie schön war es immer, wenn du gekommen bist und wir sind zum shoppen nach SW oder Würzburg gefahren, mit Kaffee trinken oder wir haben mal einen Glühwein probiert. Jetzt muß ich das alles allein machen und dazu habe ich keine Lust.

Vielleicht gibst du mir mal ein Zeichen, vielleicht fällt mal ein Stern vom Himmel und ich kann ihn auffangen, dann weiß ich, dass dieser Stern ein kleines Zeichen von dir ist.Ich wollte dir mit meinen Zeilen nur sagen wie lieb ich dich habe. Ich kann nicht so oft nach Saalfeld auf den Friedhof fahren und deshalb schreibe ich an dich
und ich weiß, danach geht es mir einfach ein bischen besser. Es sind alle lieb zu mir, aber dich kann eben keiner ersetzen, ich vermisse dich.

Ich drücke dich und schicke dir viele Küsse deine Mama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.