Für Nancy

Was ist der Tod im Vergleich zum Leben?
Warum muss es den Tod überhaupt nur geben?
Stellß Dir vor das Leben wäre von ewiger Dauer
und es gäbe sie nicht diese unsagbar unendlich schmerzhafte Trauer.
Das wäre schön, doch ist es wohl so nicht für uns Menschen bestimmt
irgendwer uns irgendwann einfach das Leben nimmt.
Ob Gott oder etwas das wir noch gar nicht kennen,
müssen das Unfassbare gar nicht benennen.
Aber den Tod, den müssen wir akzeptieren
vor allem die, die bleiben, wenn sie jemanden aus dem Leben verlieren.

Auch ich habe Nancy verloren, kann sie nicht mehr sehen
nicht mehr anrufen und zur ihr gehen.
Die Nachricht traf mich wie ein eiskalter brutaler Schlag
ich mich immer und immer wieder die gleichen Sätze frag.
Wie kann das sein, das ist nicht fair!?
Warum macht es uns das Leben so schwer?
Warum Nancy, warum nicht ich?
Was hat sie getan, wer entscheidet so fürchterlich?
Antworten darauf finde ich keine,
leider bleibß ich damit alleine.

Doch denk ich an Nancy, lächle ich,
an die Kecke, Schlaue, Süße erinnere ich mich.
Du hast meine Seele tief berührt, dafür danke ich Dir.
Im Gegenzug hab ich immer eine Erinnerung an Dich bei mir.
Hast uns gezeigt, wie man das Leben lebt,
so voller Energie, nicht immer nur den geraden Weg.
Du hattest Deinen Kopf mit eigenem Willen
unbändig, voller Energie und Heißhunger Deinen Wissensdurst zu stillen.
Deine Kraft, Dein Elan und Deine Power!
Oft warst Du einfach schlauer.
Und dabei auch so einfühlsam und die Gedanken sehr fein
fast schon zerbrechlich, dann irgendwie klein.

Hab keine Angst meine liebe Nancy Du bist niemals allein
Deine Tausend Freunde, Deine Familie werden immer bei Dir sein.
Die Zeilen Deiner Mama zeigen ihre große Trauer
aber auch so unendlich viel Liebe von ewiger Dauer.
Das ist etwas Wertvolles und Schönes für alle Zeit
bei all dem Leid und der Traurigkeit.

Wäre es nicht schön, wenn wir uns alle wiedersehn?
Und die Gewissheit zu haben schon bevor wir gehn?
Dann wäre es nur ein Abschied auf Zeit,
wie eine Reise nicht sehr lange, vielleicht nur weit.
Das will ich glauben, ob es stimmt oder nicht
was kümmert es mich, das ist meine Sicht.
So will ich leben
und der Trauer keine Macht über mich geben!
Was ist die Trennung auf Zeit,
mit dem Wissen um die Gemeinsamkeit in Ewigkeit.

Am Ende dieser Zeilen möchte ich Dir liebe Nancy noch einmal danken.
Dein Lachen, Dein großes Herz kannte keine Schranken.
Das Du warst, das Du bist, für die schönen Momente und die gemeinsame Zeit.
Für Dein Vorbild, Deine Freundschaft, Dein Wesen, Deine Zufriedenheit.

Jetzt bin ich doch traurig und könnte weinen,
wollte das auf keinen Fall, vor den Deinen.
Wenn es Engel gibt dann warst und bist Du jetzt einer
ein großer, ganz bestimmt kein kleiner.
Irgendwo da draußen ist Deine Seele in der Unendlichkeit
für uns nicht sichtbar, auch wenn es so scheint aber für mich nicht weit.

Denn ich verspreche Dir liebe Nancy, immer wenn ich etwas Schönes sehß
die Sonne, das Meer, einen bunten Vogel, ein lachendes Kind oder die Sterne
wenn ich am Strand, im Wald spazieren gehß
dann schenk ich Dir einen Gedanken, denn in all diesen Dingen darin find ich Dich gerne.
So bist Du für immer unter uns, in unserem Leben mittendrin
wie früher, jederzeit in unseren Gedanken, in unserem Sinn.

Lebß wohl, auf bald meine Nancy
wir vermissen Dich!

D. aus Köln

Ein Gedanke zu „Für Nancy“

  1. Hallo D,bist derjenige,der von Meinem Sohn Steffen die Daten für diese Seite wollte?Nancy hat soviel von dir erzählt,aber leider kenne ich dich nicht,schade.

    Ich sitze hier und meine Tränen fliessen und es hört nicht mehr auf.Ganz herzlichen Dank für solche lieben und wunderschönen Worte.Du könntest ein Dichter sein,so wunderschön sind deine Zeilen und ich hoffe, sie dringen bis zu unserem Engel durch,dann weiß sie,dass wir sie ale in unserem Herzen trage.

    Ich wünsche dir, egal wo du bist, ein besinnliches Weihnachtsfest und bleib gesund,dass ist das Wichtigste.
    Liebe Grüsse sendet dir Rosel, Nancy’s Mama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.