Hallo Süße

ich sitze hier mit Elias vor dem PC und er haut gerade heute so energisch auf die Tastatur. Wohlmöglich will er dir auch was Liebes schreiben. Ich bereue es so, dass ich es versäumt habe im Januar Fotos von dir mit Elias auf dem Arm zu machen. Ich kann mich noch an dein süßes Lächeln erinnern und deinen Wortlaut:“Ey Rita, steht mir gut oder?“ Und ich:“Na klar, hau rein, Elias braucht nen Spielgesellen“. Da hat man ne Digicam und nimmt sich vor auch die wichtigsten Momente festzuhalten und dann tut man es doch nicht, aus Gemütlichkeit, das tut mir so Leid. Auch für Elias, der viel von dir hört und sich sicher später gefreut hätte ein gemeinsames Foto mit dir zu haben. So kann er auch mal sehen, wer die Nancy ist von der die Mama erzählt.

Der Sommer ist vorbei. Ich habe alles in Portugal fertig gemacht, wie ich es dir erzählt hatte. Das Studium, auch die Hochzeit und die Taufe waren wunderschön und ich weiß genau, du warst dabei 🙂 Mirco und Mela hat es, glaube ich, gut gefallen. Es war ne Party, die dir sicher auch gefallen hat. Ich hätte dich nur mal gerne für ne Sekunde in die Arme geschlossen und dir nen dicken Kuss gegeben, hab ich ja auch gemacht, in Gedanken. Jetzt bin ich wieder in Deutschland und gehe meinem Alltag nach. Du fehlst mir so…du fehlst mir so….du fehlst mir so….

Ein Gedanke zu „Hallo Süße“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.